Kinderfasching 2006

Auch in diesem Jahr feierten die Kinder der Turnerschaft in ausgelassener Stimmung ihr alljährliches Karnevalsfest im reich geschmückten Saal des Vereinslokales Bauermeister in Wienhausen.

Etwa siebzig phantasievoll kostümierte und originell geschminkte kleine Narren, viele waren mit ihren Eltern gekommen, brachten den Saal so richtig zum Toben. Wilde Tiere, Vampire, Clowns, feine Hofdamen und Edelmänner, selbst die Polizei, wirbelten in ihren bunten Kostümen auf der Tanzfläche.

Bei der „Modenschau“ stellten sich nicht nur Prinzessinnen, sondern auch gefährliche Piraten und Seemänner, Drachen, Löwen und bucklige Hexen, Wahrsagerinnen, wilde Indianer, Teufel und Cowboys vor, sondern auch schöne Feen und schnurrende Katzen.

Mucksmäuschenstille herrschte im Saal bei der Aufführung des „Kindertheaters Klimper-Klein“ (auf dem Foto im Hintergrund) mit dem Stück „Waomi und die Bleichgesichter“.

Die Jazz-Dance-Gruppe der TSW überraschte mit einer fetzigen Tanzeinlage unter der Leitung von Kim Ojemann.

Kinderfasching 2004

Turnerschaft Wienhausen begeisterte mit buntem Programm

Riesenstimmung auf Kinderfaschingsfest

Auch in diesem Jahr feierten die Kinder der Turnerschaft in ausgelassener Stimmung ihr traditionelles Karnevalsfest im reich geschmückten Saal des Vereinslokales Bauermeister in Wienhausen.

Etwa achtzig phantasievoll kostümierte und originell geschminkte kleine Narren brachten mit einer Polonaise den Saal so richtig zum Toben: Wilde Tiere, Vampire, Zorros und Musketiere, Clowns, Prinzessinnen, feine Hofdamen und Edelmännern wirbelten in ihren aufwendigen Kostümen auf der Tanzfläche. „Take off Music“ mit Benjamin Adam sorgte mit seinen ausgewählten Songs für reichlich Stimmung.
Weiter auf dem Programm eine „Modenschau“, bei der sich auch gefährliche Piraten und Seemänner, Drachen und bucklige Hexen, wilde Indianer, Teufel und Cowboys, aber ebenso schönen Feen und schnurrenden Katzen vorstellten. Auch gab es eine kleine Mini-Play-Back-Show. Nur kurz ließ sich die junge Narrenschar vom fröhlichen Miteinander ablenken: Stille herrschte im Saal bei der Aufführung „Hab Mut, John“, des Kindertheaters „Klimper-Klein“, eine Geschichte über Bauernhof und Freundschaft, an deren Schluß die Kinder erfuhren, dass selbst Katz und Maus Freunschaft schließen können. Die neu gegründete Jazz-Dance-Gruppe der TSW überraschte mit vier Tanzeinlagen unter Leitung von Kim Ojemann.
Ausklang der kunterbunten Faschingsparty bildete die schon traditionelle „Geisterbahn“ und ein Luftballonregen. Alle Akteure hinter der Bühne, die vor, während und nach dieser prächtigen Feier geholfen haben, waren sich einig: Es hat auch uns wieder richtig Spaß gemacht. Bis zum nächsten Jahr.

Sponsoren

Aktuelles aus dem Verein

Der Verein